Aktuelle News



Laser Interface+ Produkteigenschaften

Laser Interface+ ist ein materialbasierter Druckertreiber, der Ihnen die Wahl zwischen automatischer oder manueller Steuerung der Leistung, Geschwindigkeit, Impulse pro Zoll und anderen Systemeinstellungen erlaubt. Laser Interface+ verleiht Ihnen in Verbindung mit der Universal Bedienfeld (UCP) vollständige Kontrolle über Ihr Laser-Bearbeitungssystem.

Automatischer Modus

Automatischer Modus

Der materialbasierte Druckertreiber berechnet automatisch die Systemleistung und Geschwindigkeitseinstellungen für Sie. Wählen Sie einfach das zu bearbeitende Material aus, geben Sie die Dicke ein und beginnen Sie mit dem Druck. Sie können sogar neue Materialien in der benutzerdefinierten Datenbank speichern.


Im Automatikbetrieb errechnet Laser Interface+ für ein grosses Spektrum an Materialien die optimalen Bearbeitungsparameter. Sie müssen nur die Materialart auswählen, die Dicke Materialstärke im Bildschirm-Menü eingeben und auf „Drucken" klicken. Die übrige Arbeit übernimmt Laser Interface+ für Sie.

Sie können zwischen automatischem und manuellem Betrieb Modus umschalten, so dass Sie jederzeit selbst während laufender Laserbearbeitung die Geschwindigkeit, Leistung und andere Systemeinstellungen „live" steuern können.

Laser Interface+ verringert die Einlernzeit und steigert Selbstvertrauen und Produktivität. Sie erhalten damit jederzeit konstant gute Schnitt-, Markierungs- und Gravurergebnisse.

Manueller Modus

Manueller Modus

Im manuellen Modus stehen viele erweiterte Einstellungen zur Verfügung, mit denen Sie eine extrem feine Abstimmung der Schneide- und Gravurvorgänge für besonders komplexe Aufträge vornehmen können.


Mehrfache Leistungs- und Geschwindigkeitseinstellungen beim gleichen Auftrag – Die Möglichkeit, verschiedene Schneid- und Gravierleistungen und Geschwindigkeitseinstellungen im gleichen Auftrag aufnehmen zu können, erhöht den Durchsatz und die Vielseitigkeit.

Kombinierte Raster (Gravieren) und Vektor (Schneiden) im gleichen Auftrag – Schnelleres Einrichten und mehr Produktivität, weil der Laser nur auf die Betriebsart Raster, Vektor oder Raster/Vektor kombiniert eingestellt wird, oder die Betriebsarten nach Farben übersprungen werden.

Eingebauter Grafiktreiber zur Vektor-Skalierung – Ermöglicht Ihnen das Skalieren einer Vektorgrafik zur Kompensation des Material-Schmelzerückflusses bei hochpräzisen Schneidarbeiten.

3D Konturen-Modus – Erzeugt phantastisch realistische 3D-Gravureffekte mit hohen Konturen. Dazu wird die Laserleistung automatisch auf Grauskalenbilder eingestellt, sodass die dunklen Bereiche des Bildes tiefer als die helleren Bereiche eingraviert werden.

Gummistempel-Modus – Die Universal Software ist auf optimale Werte voreingestellt, womit sich qualitativ hochwertige Stempel in einer Vielzahl von Materialien mit engen Toleranzen anfertigen lassen.

Feineinstellung und Hochgeschwindigkeit-Bildverbesserungen – Erlaubt die Feineinstellung von Bildern über den Druckertreiber, um bei kritischen Jobs bessere Gravurqualitäten produzieren zu können.

Universal Steuerkonsole (UCP) – Funktionseigenschaften

Universal Steuerkonsole (UCP) – Funktionseigenschaften

Die UCP bietet eine leicht zu bedienende grafische Benutzerschnittstelle (GUI) mit Diagnose in Echtzeit und einer Anzeige für den Status installierter Zubehörteile.

Druckvorschau

Mit der Druckvorschau-Funktion stellen Sie eine ordnungsgemäße Einrichtung sicher. Sie können bis zu 2.000 Aufträge speichern und erneut ausführen, ohne die Grafiksoftware öffnen und die Einstellungen ändern zu müssen, während ein Auftrag ausgeführt wird.


Verbesserungen

Verbesserungen

Sie können nun selbst bei niedrigen Druckauflösungen eine Feinabstimmung für Bilder vornehmen, um die Schneide- und Gravurqualität zu verbessern. Darüber hinaus können Sie auch die Interaktion zwischen Laser und Treiber feinabstimmen, um eine feinere Qualität bei wichtigen Aufträgen zu erzielen.

Druckvorschau – Erlaubt Ihnen zur Kontrolle der korrekten Einstellungen, einen Auftrag vor effektiver Ausführung am Bildschirm zu betrachten; auch Fortschrittsanzeige bei Ausführung der einzelnen Aufträge.

Laufzeitrechner – Berechnet die voraussichtliche Zeitdauer, die zur Fertigstellung eines Auftrags benötigt wird.

Job-Speicherpuffer – Speichert Tausende von Aufträgen. Sie können Job-Parameter während des Betriebs ändern, wiederherstellen und speichern, ohne dazu die Datei der Grafiksoftware öffnen zu müssen.


Fragen zum Produkt

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie technische Unterstützung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und laßen Sie sich von einem Universal-Experten beraten.